Friedhofsgärtnerei

 

 

Wir beraten Sie während unserer Geschaftszeiten . . .

. . .erfahren Sie alles was Sie schon immer über Grabpflege wissen wollten . . .

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns . . .

Hotline 07136 911210

 

Grabgestaltung und -Pflege . . .

 

Ein Grab zu pflegen ist eine besondere Aufgabe

. . . einerseits eine Hilfe zur Trauerbewältigung,

andererseits auch eine Tradition, die eine Wert- schätzung gegenüber den Verstorbenen zum Ausdruck bringt . . .

 

 

 

Falls Sie die Grabpflege in Gärtnerhand geben wollen, stehen wir natürlich zu Ihrer
Verfügung . . .

 

Wir beraten Sie vor Ort und machen

Ihnen ein Angebot. . . .

 

 

 

 

 

Grabpflege

 

 

 

Auch für Vorsorgeverträge oder

Dauergrabpflegeverträge sind wir für die

Württembergische Friedhofsgärtner-

genosssenschaft Ihr Ansprechpartner. . .

 

 

Seit Juli 2007 sind wir

ÜBERPRÜFTER FACHBETRIEB

FRIEDHOFSGÄRTNEREI . . .

Grabpflege

 

eine Auszeichnung, die nicht gerade vom

Himmel fällt, sondern der Lohn harter Arbeit ist.

Grabpflege

 

 

Wir arbeiten auf folgenden Friedhöfen:

 

  • Oedheim Alter und Neuer Friedhof, Degmarn
  • Neuenstadt,Kochertürn, Stein, Bürg
  • Bad Friedrichshall
  • Neckarsulm und Dahenfeld
  • Gundelsheim und Teilorte
  • Neudenau und Herbolzheim

 

Für Grabneuanlagen sind das

Frühjahr oder der Herbstdie

idealen Jahreszeiten . . .

 

 

 

 

Unsere Mustergräber im Betrieb

ste

Unsere Mustergräber im Betrieb

stehen Ihnen ebenfalls

zur Inspiration zur Verfügung . . .

hen Ihnen ebenfalls

zur Inspiration zur Verfügung . . .

 

 
 
 

 

 

herbstliche Grabbepflanzung auf dem Oedheimer Friedhof . . .

 

 
 
 


. . . und so siehts im Frühling auf dem Friedhof aus . . .

 

 

Grabpflege

 

 


 

 

 

Grabpflege

 

 

 


Grabpflege
Grabpflege

 

Grabpflege


Grabpflege

Grabpflege


Grabpflege


Grabpflege

 

Grabpflege

 

Grabpflege

 

 

Grabpflege

 

 


 

Grabpflege

 

 

 


 

 

Grabpflege

 


 

 

Nach den Eisheiligen im Mai findet die Sommerbepflanzung statt . . .

. . . damit es im Sommer so richtig günt und blüht . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ab Mitte Oktober gestalten wir die Gräber nochmals um . . .

 

. . . die Herbstbepflanzung vor den Gedenktagen im November wird ausgeführt . . .

 

 

 

 

 

 

Die klassische Ausführung

 

mit Bepflanzung und Gebinde . . .

 

 

 

 

 

 

 

Calluna in Kombination mit

winterharten Strukturpflanzen . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

. . . bleiben den ganzen Winter

in Form und Farbe . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

. . . verschiedene Grüntöne mit Gräsern

und Baumerika kombiniert . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

. . . oder wie hier als Winterbeet ohne Gebinde . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die natürlichen Farben heben sich

gekonnt von der tristen, winterlichen Umgebung ab . . .

 

 

 

 

. . . Zuversicht und Hoffnung . . .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

. . . gleichzeitig Ruhe ausstrahlend . . .